50 Tischtennis-Fans ritterten um Turniersieg

Dass Fußballer auch mit dem viel kleineren Tischtennisball gut umgehen können, zeigte sich beim 3. Tischtennisturnier des ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See am vergangenen Samstag in der Lunzer Turnhalle. Nachwuchsleiter Christian Jagersberger hatte das Turnier mit seinem Team perfekt organisiert. 50 Spieler – darunter 10 Volksschüler, 20 NMS-Schüler und 20 Erwachsene – nahmen teil, darunter auch einige Gäste aus Gaming und vom Francisco Josephinum. Sogar die Kampfmannschaftsspieler Manuel Biber, Philipp Weissensteiner, Lukas Bienkowski und Damian Misan standen an der Tischtennisplatte.

Bei den Erwachsenen war Christian Jagersberger nicht zu schlagen, er siegte vor Stefan Hackl, Heinz Peter Seis und Damian Misan. Bei den NMS-Schülern gewann Sebastian Jagersberger, bei den Volksschülern Tim Jagersberger. Den Mädchenbewerb holte sich Magdalena Jagersberger. In der Kantine halfen die Eltern und Geschwister der Nachwuchsspieler fleißig mit.

Bürgermeister Martin Ploderer und Gemeinderätin Jutta Thomasberger  gratulierten den siegreichen Lunzer Tischtennisspielern.

Vielen Dank nochmals an alle Spieler, Helfer und insbesondere auch an die Sponsoren.

Viele Fotos hat Bürgermeister Martin Ploderer auf seinem Blog zusammengestellt.

3:3-Remis im umkämpften Heim-Derby gegen Kienberg

Mit einer durchwachsenen Leistung verabschiedete sich der ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See vor eigenem Publikum in die Winterpause. Gegen Tabellenschlusslicht ASV Kienberg-Gaming holte die Elf von Hans-Peter Schachner ein 3:3-Unentschieden. Die gute Nachricht: Das Lunzer Team machte einen 1:3-Rückstand wett. Die Treffer erzielten Damian Misan, Benedikt Schnabel und Adrian Moszyk. Die U23 siegte klar 4:0.

„3:3-Remis im umkämpften Heim-Derby gegen Kienberg“ weiterlesen

Beim Tabellenführer wichtigen Punkt geholt

Im Auswärtsspiel gegen Kirnberg-Texingtal holte der ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See ein 1:1-Unentschieden. Das Team von Coach Hans-Peter Schachner bleibt damit im Rennen um die Topplätze. Das Tor erzielte Mathias Pechhacker, die Lunzer mussten u.a. ohne Kapitän Manuel Biber, David Vögerl und Philipp Weissensteiner auskommen. Die U23 verlor 1:0.

Spielbericht und Aufstellung Kampfmannschaft
Tabelle 2. Klasse Alpenvorland – Kampfmannschaft

Spielbericht und Aufstellung U23
Tabelle 2. Klasse Alpenvorland – U23

Spielbericht auf meinfussball.at mit Stimmen aus Kirnberg/Texingtal

Tor wie vernagelt – 1:3-Niederlage gegen konternde Kirchberger

Nach drei überzeugenden Siegen in Folge musste das Team von Coach Hans Peter Schachner im Heimmatch gegen Kirchberg/Pielach einen Rückschlag im Kampf um die Spitzenplätze in der 2. Klasse Alpenvorland hinnehmen. Die Gäste überzeugten in der THWM-Arena mit starkem Konterspiel und holten in der zweiten Halbzeit dank eines Dreierschlags einen 1:3-Sieg. Die Lunzer vergaben in den ersten 45 Minuten zu viele Chancen, der Treffer von Fabian Nachbargauer kam zu spät (79.). Die U23 siegte 3:1, die Tore erzielten Mathias Leitner (2) und Benedikt Schnabel.

„Tor wie vernagelt – 1:3-Niederlage gegen konternde Kirchberger“ weiterlesen

Adrian Moszyk erzielt fünf Treffer beim 6:0-Sieg in Bischofstetten

Adrian’s on fire: Der ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See holte auswärts in Bischofstetten einen 0:6-Auswärtssieg. Fünf Treffer erzielte dabei unser polnischer Legionär Adrian Moszyk, für das sechste Tor sorgte Damian Misan.

Herzliche Gratulation an Coach Hans-Peter Schachner und seine Mannen! Die U23 musste sich trotz Doppelpacks von Mario Köttler mit 4:2 geschlagen geben.

Spielbericht und Aufstellung Kampfmannschaft
Tabelle 2. Klasse Alpenvorland – Kampfmannschaft

Spielbericht und Aufstellung U23
Tabelle 2. Klasse Alpenvorland – U23

Ausführlicher Spielbericht auf Ligaportal.at:
https://www.ligaportal.at/noe/2-klasse/2-klasse-alpenvorland/

Der dritte Derby-Sieg in Folge – 2:1-Erfolg gegen Gresten

Nach den Erfolgen in den Begegnungen gegen Kienberg und Scheibbs holt der ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See auch im dritten Derby gegen den SC Welser Profile Raika Gresten-Reinsberg einen Sieg. In der THWM-Arena siegt das Team von Coach Hans Peter Schachner durch einen Freistoß-Doppelpack von Adrian Moszyk mit 2:1. Damian Misan feierte ein Comeback. Die U23 verlor 2:5.

„Der dritte Derby-Sieg in Folge – 2:1-Erfolg gegen Gresten“ weiterlesen

Überzeugender 6:0-Derbysieg gegen SV Scheibbs

Adrian Moszyk war der Mann des Spiels im Heim-Derby gegen den SV Raika Scheibbs. Der polnische Legionär erzielte in der THWM Arena vier Treffer, Lukasz Bienkowski und Mathias Pechhacker komplettierten das halbe Dutzend. Den Grundstein zum 6:0-Erfolg legte die Elf von Coach Hans-Peter Schachner bereits in der ersten Halbzeit mit vier schnellen Toren. Die U23 holte ein 1:1-Remis. Torschütze: Nico Karl.

„Überzeugender 6:0-Derbysieg gegen SV Scheibbs“ weiterlesen

Knappe 0:1-Heimniederlage gegen SG Kirnberg-Texingtal

Mit vielen Fans reisten die Gäste aus dem Melktal in die THWM-Arena, mit drei Punkten und einem 0:1-Sieg kehrte der neu gegründete SG Kirnberg-Texingtal aus Lunz am See nach Hause. Die U23 holte den ersten Saisonsieg – 4:3.

Spielertrainer Hans-Peter Schachner konnte diesmal zwar auf Philipp Weissensteiner zurückgreifen, auch Kapitän Manuel Biber war zum zweiten Mal wieder mit an Bord. Aber der Langzeitausfall von Damian Misan ist in der Offensive nur schwer zu kompensieren.

Also siegten die starken Gäste aus dem Melktal durch einen frühen Treffer (13.) knapp mit 0:1, die Stimmung in der THWM-Arena war dennoch gut. „Es war fast schon Derby-Atmosphäre, ein großes Lob an die vielen mitgereisten Fans aus Kirnberg-Texingtal“, so Obmann Thomas Helmel.

Die Treffer beim 4:3-Heimsieg der U23 erzielten Thomas Reichenpfader, Fabian Nachbargauer, Florian Auer und Nico Karl.

Fazit: Unsere Elf befand sich auch im sechsten Saisonspiel der 2. Klasse Alpenvorland auf Augenhöhe. Mit etwas mehr Glück hätte das Lunzer Team schon deutlich mehr Punkte auf dem Konto. Mit Rang vier liegen die Lunzer vor dem Auswärts-Derby in Kienberg aber weiterhin auf der Lauer.  Auf geht’s, Jungs!

Die Matchpatronanz hatte Bernhard Helmel von der Niederösterreichischen Versicherung inne. Herzlichen Dank dafür!

Spielbericht und Aufstellung Kampfmannschaft
Tabelle 2. Klasse Alpenvorland – Kampfmannschaft

Spielbericht und Aufstellung U23
Tabelle 2. Klasse Alpenvorland – U23

Vorschau: Am Samstag, 15.9, steigt das große Auswärts-Derby gegen den ASV Kienberg-Gaming. Anpfiff in Kienberg: U23: 14.30 Uhr. Erste: 16.30 Uhr. Wir hoffen auf breite Unterstützung durch viele Lunzer Fans!

Generated by Facebook Photo Fetcher 2

Unentschieden gegen Kirchberg erkämpft – eine Nullnummer, die Auftrieb gibt

Dass in der 2. Klasse Alpenvorland eine Saison bevorsteht, in der es knapp zugehen wird, zeigte sich beim Auswärtsspiel unseres Teams in Kirchberg an der Pielach. Die Elf von Hans-Peter Schachner holte ein 0:0-Unentschieden und hielt den Angriffen der Gastgeber stand. Kapitän Manuel Biber kehrte nach seiner Verletzungspause in die Stammelf zurück. Die U23 verlor knapp mit 2:1, den Treffer für Lunz erzielte Thomas Reichenpfader. Unser Team liegt damit nach fünf Runden in der vorderen Tabellenhälfte.

Spielbericht und Aufstellung Kampfmannschaft
Tabelle 2. Klasse Alpenvorland – Kampfmannschaft

Spielbericht und Aufstellung U23
Tabelle 2. Klasse Alpenvorland – U23

Spielbericht aus Kirchberger Sicht auf meinfussball.at

Vorschau: Am Sonntag, 9. September, trifft der ASKÖ THWM Werbedruck.cc Lunz am See in der THWM-ARena auf die neu gegründete Spielgemeinschaft Kienberg/Texingtal. U23: 14.30 Uhr, Erste: 16.30 Uhr