Wichtiger 3:2-Sieg im Lunzer Regen

Trotz wettertechnisch widrigster Bedingungen konnte der ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See am Muttertag einen wichtigen Heimsieg gegen Bischofstetten erlangen. Nach einer furiosen ersten Halbzeit mit drei Toren konnten sich die Heimischen am Ende, glücklich, aber verdient, mit 3:2 im Infight mit den Gästen aus dem Bezirk Melk durchsetzen.

Ein ganz besonderes Dankeschön gebührt den fleißigen und überdies sehr feschen Kantinendamen Victoria, Rapahela und Alexandra (am Foto von links nach rechts) für die perfekte Arbeit bei der Versorgung unserer Zuschauerinnen und Zuschauer sowie der charmanten Jutta Thomasberger, die als beste Heilmasseurin zwischen Scheibbs und Nebraska, absolut treue Sportplatzbesucherin und Sportreferentin der SPÖ Lunz am See die Matchpatronanz  dankenswerterweise auch bei bescheidenem Wetter übernommen hat.

Text und Fotos: Thomas Helmel

Aufstellung und Torfolge:
ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See – Bischofstetten 3:2 (3:0)

Kantinenteam
Ankick