Verdiente Auswärts-Niederlage in Ertl

Kuriose Treffer entscheiden das Spiel zwischen dem ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See und dem FC Ertl zugunsten der Gastgeber. Das Endergebnis von 3:0 (2:0) spiegelt auch das Kräfteverhältnis wider. Die U23 gewann die Partie klar mit 5:1. Unsere Torschützen: Thomas Helmel, Mario Köttler, Norbert Egger, Thomas Reichenpfader und Laurenz Jaschke.

Spielbericht von Christian Paumann

Nach dem soliden Auftritt gegen den FC Sonntagberg in der vergangenen Woche ging der ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See mit hohen Erwartungen in das Auswärtsspiel gegen den FC Ertl. Ein Eigentor unseres ansonsten starken Tormanns Michal Minar bescherte den Gastgebern allerdings einen perfekten Start ins Spiel (7.). Die Ertler versuchten ihr Glück mit langen Bällen über das Lunzer Mittelfeld und erzeugten so ständig Gefahr vor unserem Tor. Unserem Team gelang es am heutigen Tag leider nicht, mit den gewohnten Tugenden Einsatz und Kampfkraft die Gastgeber unter Druck zu setzen. Kurz vor der Halbzeitpause folgte das 2:0 (44.). Eine Flanke von der Seite wird von unserer Abwehr unglücklich abgefälscht, sodass sich der Ball in Form einer „Kerze“ hinter unserem Goalie senkt und der Ertler Stürmer nur noch einnetzen muss.

Mit der Einwechslung von Mathias Pechhacker kam in der zweiten Halbzeit frischer Wind in das Angriffsspiel unserer Mannschaft: So erzielte der Youngster den Anschlusstreffer, der allerdings zu Recht aufgrund eines vorangegangenen Handspiels aberkannt wurde. Bei einer weiteren Situation im Strafraum der Ertler sprang das Spielgerät auf die Hand eines Verteidigers, ein Elfmeter-Pfiff blieb allerdings aus. Just in der besten Lunzer Phase gelang dem FC Ertl das 3:0 nach einem fahrlässigen Fehlpass in der Defensive (81.).

Fazit: Ein Spiel, in dem sich der Gegner bissiger und zweikampfstärker als unsere Mannschaft präsentierte. Obwohl die Tore auf kuriose Weise zustande kamen, war die Niederlage am heutigen Tag verdient. Nächste Woche geht’s im Heimspiel in der THWM-Arena im Derby gegen den ASV Kienberg/Gaming, der noch um den Titel in der 2.Klasse Ybbstal kämpft, um Wiedergutmachung.

Das Derby gegen Kienberg/Gaming, am Samstag 27.5.2017, beginnt um 17:00 Uhr. Die U23 spielt um 15:00 Uhr. Kommt und feuert uns an in der THWM-Arena!

Aufstellung und Torfolge Erste
Tabelle Erste

Aufstellung und Torfolge U23
Tabelle U23