Weiße Weste in der Vorbereitung – 2:1-Sieg gegen USV Ferschnitz

Auch im letzten Vorbereitungsspiel gegen den USV Ferschnitz setzte sich der ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See nach einem Kraftakt in der zweiten Halbzeit mit 2:1 (0:1) durch. Unsere Torschützen: Adrian Moszyk und Youngster Jakob Hudler.

von Christian Paumann

Coach Karl Loibl musste am Samstag, 18.3.2017, mit Goalgetter Damian Misan, Keeper Michal Minar, Benedikt Schnabel und Philipp Weissensteiner vier Stützen gegen den USV Ferschnitz (4. Platz in der 2.Klasse Ybbstal) vorgeben.

Zu Beginn der Partie übte das Lunzer Team mächtig Druck auf den Gegner aus und erspielte sich dadurch einige gute Tormöglichkeiten (die besten durch Adrian Moszyk und Matthias Pechhacker). In weiterer Folge verflachte das Spiel und die Teams neutralisierten sich im Mittelfeld. Gegen Ende der ersten Halbzeit gelang dem USV Ferschnitz allerdings aus dem Nichts aus einem Eckball das 1:0 (38.).

Die Halbzeitpause nutzte Trainer Karl Loibl für einige Adaptierungen, die sich in weiterer Folge auch bezahlt machen sollten.

Halbzeit zwei war vorerst über weite Strecken von Hektik geprägt. Zu schnell wollte man das Glück über hohe Bälle versuchen. Dadurch ergab sich auch für das gegnerische Team die eine oder andere aussichtsreiche Torchance. In den letzten Spielminuten folgte allerdings der große Auftritt unseres polnischen Legionärs Adrian Moszyk: Aus halbrechter Position knallte er den Ball aus 12 Metern Entfernung scharf ins rechte Eck zum 1:1 (85.).

Augenblicke später wurde der Dribbelkünstler mit unlauteren Mitteln im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwertete Youngster Jakob Hudler in seinem ersten Einsatz in der Kampfmannschaft souverän. Sein Treffer in linke Ecke (89.) führte zum 2:1-Sieg.

Fazit: Der ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See setzte sich gegen einen ballsicheren Gegner mit Kampfgeist durch und behält damit seine weiße Weste in der Vorbereitung auf die Rückrunde 2016/2017. Gratulation an unseren Jungspund Jakob Hudler, der einen soliden ersten Auftritt in der Kampfmannschaft ablieferte. Souverän agierte Felix Hager als Torwart, er sprang für den erkrankten Einsergoalie Michal Einar ein.

Wir bedanken uns bei unserem Testspielgegner USV Ferschnitz und wünschen eine erfolgreiche Rückrunde!

Kommendes Wochenende startet die Rückrunde für die Lunzer Kicker. Am Sonntag, 26.3.2017, geht es um 16:30 Uhr auswärts gegen den USV Viehdorf. Wir sind gewappnet und freuen uns über zahlreiche Fans.

Aufstellung und Torfolge

Generated by Facebook Photo Fetcher 2