Gerechtes Remis im Heim-Derby gegen Scheibbs

In der 17. Runde der 2. Klasse Ybbstal empfing der ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See am Karsamstag den SV Scheibbs auf eigener Anlage. Nach 90 spannenden Minuten durften sich unsere Kicker über ein gerechtes 1:1-Unentschieden gegen das Team aus der Bezirkshauptstadt freuen. Unser Torschütze: Damian Misan.

Spielbericht von Christian Paumann

Ohne Spielmacher Adrian Moszyk und Hans-Peter Schachner (beide verletzt) bestritt das Team von Trainer Karl Loibl am Samstag, 15.4.2017, das erste Derby der Rückrunde. Dabei stand das Spiel ganz im Zeichen der Wiedergutmachung für die 2:8-Schlappe der Vorwoche gegen Hausmening.

Ab der ersten Minute zeigte die Lunzer Mannschaft eine Reaktion auf dieses vorangegangene Match und erarbeitete sich durch frühes Pressing eine leichte Feldüberlegenheit. Während die Gäste bis zur 40. Minute keine nennenswerte Torchance vorfand, gelang es dem Sturmduo Misan-Auer immer wieder, Nadelstiche zu setzen. Da allerdings der Ball nicht ins Tor wollte, ging es mit einem 0:0 in die Pause.

In Halbzeit zwei riss der SV Scheibbs mehr und mehr das Spiel an sich. Folgerichtig gelang den Gästen in Person des starken Josef Ekker der 0:1-Führungstreffer (51.) nach einem Eckball. Der ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See stemmte sich jetzt mit aller Kraft gegen eine mögliche Niederlage. In Minute 76 wurde der große Einsatz mit dem Ausgleichstreffer unseres polnischen Torgarants Damian Misan belohnt. Nach toller Vorarbeit von Philipp Auer netzte unser Legion gewohnt souverän und mit enormer Durchschlagskraft ein. Hätten Philipp und Damian bei einer weiteren Aktion aus aussichtsreicher Position getroffen oder wäre ein Gästestürmer in der letzten Spielszene erfolgreich gewesen, so hätte das Spiel noch einen Sieger hervorgebracht. So blieb es beim leistungsgerechten 1:1.

Fazit: Eine super Antwort unseres Teams auf die hohe Niederlage der Vorwoche! Der ASKÖ THWM werbedruck.cc Lunz am See holte einen verdienten Punkt gegen das Team aus der Bezirkshauptstadt. Eine starke mannschaftliche Leistung wird mit dem ersten Punkt in einem Derby in dieser Saison belohnt. Weiter so, Burschen!

Die U23 musste sich nach engagierter Leistung mit 1:3 (1:1) geschlagen geben. Rückhalt gab Routinier Andreas Karl Karl im Tor. Torschütze war Routinier Norbert Egger.

Nächste Woche geht’s am Freitag, 21.4.2017, um 19:30 Uhr auswärts gegen Strengberg.

Aufstellung und Torfolge Erste
Tabelle Erste

Aufstellung und Torfolge U23
Tabelle U23

Herzlichen Dank an die zahlreichen Unterstützer dieser besonderen Partie:

  • Die Matchpatronanz übernahm KTC Scheibbs.
  • Die neuen Dressen wurden mit Sponsor Actual Hans Pechhacker präsentiert.
  • Zudem fand eine Tombola mit attraktiven Preisen statt. Die Hauptpreise – ein von David Alaba signiertes Bayern-Leiberl und VIP-Karten in der Allianz-Arena – wurden von Ernst Stibl (SV Stibl) zur Verfügung gestellt.
  • Vielen Dank den Sponsoren und den fleißigen Organisatoren unserer Tombola!

Generated by Facebook Photo Fetcher 2